Skip to main content

Die Hildener Kämmerin, Anja Franke, ist gestern vom Rat der Stadt Mülheim zur Beigeordneten gewählt worden. Sie übernimmt dort das Dezernat III mit den Bereichen „Recht, öffentliche Sicherheit und Ordnung, Personal, Organisation und Digitales“.

 

Anja Franke war seit Dezember 2018 als Kämmerin für die Finanzen in Hilden verantwortlich. Im März 2021 hatte sie der hiesige Stadtrat ergänzend für acht Jahre zur Beigeordneten gewählt – einstimmig.

Damit habe der Rat ihr damals einen deutlichen Vertrauensbeweis entgegengebracht, betonte BA-Fraktionschef Ludger Reffgen jetzt rückblickend gegenüber der Presse. Dieser Bonus sei aber offenbar nach anderthalb Jahren bereits aufgebraucht. Einseitig.

Mit eisernem Besen durch die Finanzen gekehrt

Im Amt habe Frau Franke lächelnd mit dem eisernen Besen durch die Finanzen und das Personalwesen der Stadt gekehrt. Das habe ihr nicht nur Freunde eingetragen. Ihr Wechsel nach Mühlheim komme zwar nicht grundsätzlich, aber vom Zeitpunkt her überraschend, so Reffgen, zumal ihre in Hilden begonnenen Projekte gerade kaum mehr als eingestielt seien, der Nachweis der Praxistauglichkeit jedoch bei weitem noch nicht erbracht sei.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner