Freude bei der Bürgeraktion

By 30. September 2020Allgemein

Dass sich die Bürgeraktion über das bei der Nachwahl am Sonntag errungene Ergebnis von 12,6 Prozent freut, bedarf keiner Frage. Der plötzliche Tod des BA-Kandidaten Peter Wills hatte die Wählergemeinschaft vor einen Kraftakt gestellt, binnen kürzester Zeit Ersatz zu finden, um damit bei der Nachwahl doch noch die BA auf den Stimmzettel zu bringen. Außerdem musste die kurzfristig antretende Vera Mylord innerhalb weniger Tage bei den Wählerinnen und Wählern im äußersten Hildener Süden als überzeugende Alternative bekannt gemacht werden.

Dies scheint gelungen. Die BA hat die Herausforderung als Gemeinschaftsaufgabe angenommen und mit Bravour gemeistert. Ohne die unübersehbare Sympathie aus der Bürgerschaft zwischen Karnap und Oerkhaus wäre es jedoch bestimmt nicht möglich gewesen, am Wahlabend schlussendlich für Vera Mylord das viertbeste Ergebnis im Wahlbezirk zu erhalten.

Die BA sagt allen, die daran mitgewirkt haben ein herzliches „Danke“. Nach dem Abschneiden am 13. September war das Balsam für die Seele. Der Dank gilt aber auch allen, die die übrigen Kandidaten unterstützt haben, beispielsweise die erstmals im Bereich Beethovenstraße angetretene Katrin Deckert, oder den seit langem für die BA aktiven Markus Hanten, die beide überdurchschnittlich abschnitten. Mit dem Vertrauen konnten letztlich drei Ratsmandate errungen werden.

Die Bürgeraktion nimmt den damit verbundenen Auftrag an und wird ihn mit ihrer Fraktion nach bestem Können erfüllen.