Skip to main content

In der 5. Pandemie-Welle – Hilferuf der Schüler: #WirWerdenLaut!

Seit Anfang letzten Jahres fordert die Bürgeraktion Luftreiniger für  Klassen- und Gruppenräume, vornehmlich an Hildener Grundschulen und Kindergärten. Wiederholte Anfragen der BA zu dem Thema wurden von der Verwaltung negativ bis ausweichend beantwortet, Anträge im Stadtrat von der Ratsmehrheit aus CDU und SPD abgelehnt.


Aktuell zieht die fünfte Pandemie-Welle durchs Land, mit unübersehbaren Tendenzen zur Durchseuchung. Infektionshotspots sind erneut Schulen und Kindergärten – vor allem aufgrund der Tatsache, dass die Einrichtungen nicht mit ausreichenden Infektionsschutzmaßnahmen ausgestattet sind. Die Erfahrungen, die Schüler, Eltern und Lehrer täglich machen, stehen in krassen Widerspruch zu Behauptungen hiesiger Landespolitiker, die Einrichtungen seien sicher und Lüften der Klassenzimmer und Gruppenräume würde reichen.

Jetzt hat sich eine deutschlandweite Initiative von Schülervertretungen mit einem Offenen Brief unter dem Titel „Schulen in der fünften Welle“ zu dem Thema geäußert und Forderungen an die Politik gestellt. Wir veröffentlichen an dieser Stelle den Hilferuf von Betroffenen und hoffen, dass ihr Appell – auch von den Verantwortlichen in Hilden – endlich gehört wird.

Zum Download: #WirWerdenLaut – Schulen in der fünften Welle