Skip to main content
Category

Meinung

BÄDER-PREISE: Happige Preiserhöhung

Wird Schwimmen in Hilden unerschwinglich?   Um sage und schreibe 38 Prozent werden ab der kommenden Saison die Ticket-Preise für das Schwimmen im Freibad erhöht (Erwachsenen-Eintritt 6,50 Euro). Wer den Feierabend noch für ein paar Runden Schwimmen nutzen will, zahlt demnächst sogar 43 Prozent mehr als zuvor (für etwa eine…

Read More

GRUNDSTEUER-DEBATTE: BA ringt um Balance zwischen Lasten und Lebensqualität – Besorgt über mehr Wohngeld-Empfänger

Mit einer Erhöhung der Grundsteuer werde die Zahl der Wohngeld-Bezieher unweigerlich zunehmen. Darauf weist die Bürgeraktion hin und warnt vor den unausbleiblichen Folgen für untere Einkommensschichten. Mit deutlich mehr Anträgen auf Wohngeld rechnet die Bürgeraktion (BA), sollte die Grundsteuer in Hilden kräftig angehoben werden. Zwar habe sich die CDU nach…

Read More

GESUNDHEITSWESEN: Wartezeiten und längere Wege – Patientenversorgung im Umbruch

Die stationäre Nahversorgung im Hildener St.-Josefs-Krankenhaus ist derzeit für Patienten, Ärzte, Rettungsdienste und medizinisches Personal von heftigen Herausforderungen gekennzeichnet. Vor zum Teil erhebliche Komfort- und Leistungseinschränkungen sieht BA-Fraktionsvorsitzender Ludger Reffgen die Patientenversorgung in und um Hilden gestellt.   Nach Berichten der neuen GFO-Betreibergesellschaft des Hildener Krankenhauses gegenüber der Rheinischen Post…

Read More

RATS-TV – „Überhöhte Kosten vermitteln schiefes Bild“

Die reißerische Überschrift eines RP-Artikels bringt das Rats-TV in Schieflage.   In einem Bericht mit dem reißerischen Titel „Fünfstellige Kosten für dreistellige Besucherzahlen“ hat die „Rheinische Post“  in ihrer Ausgabe vom 6. Dezember ein verzerrtes Bild von der in diesem Monat zu Ende gehenden Testphase der Livestream-Übertragung von Ratssitzungen gezeichnet….

Read More

Hochdahler Straße: Keine Ersatzpflanzungen für abgeholzte Platanen – „Mehr als eine Petitesse“

Als Anfang des Jahres auch auf der Hochdahler Straße schöne, alte, große Platanen gefällt wurden, hatte es vom städtischen Bauamt geheißen: Jeder Baum wird ersetzt. Kürzlich hat die Bürgeraktion im Rathaus daran erinnert und gefragt: „Wo bleiben die Ersatzpflanzungen?“ Warum die Antwort mehr als eine Petitesse ist. Städte müssen grüner…

Read More

ABENTEUERSPIELPLATZ – Politische Spielchen um ein bewährtes Angebot für Kinder

Die Stadt beabsichtigt, die Zuwendungen für die „Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte“ zum Ende des Jahres auslaufen zu lassen. Das stand diese Woche im Jugendhilfeausschuss zur Debatte. Die Freizeitgemeinschaft, die unter anderem den Abenteuerspielplatz an der Richard-Wagner-Straße betreibt, war trotz mehrfacher Aufforderung und wiederholter Fristsetzung ihrer Verpflichtung nicht nachgekommen, für die…

Read More

FLÜCHTLINGE — Weniger Populismus, mehr Sachlichkeit

Das Thema ist polarisierend und emotionsgeladen wie kaum ein anderes. Da machte auch die jüngste Ratssitzung keine Ausnahme.   Die an ihre Grenzen stoßende Aufnahmekapazität in den diversen städtischen Unterkünften macht es erforderlich, zusätzliche Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen. Ein schwieriges Unterfangen. Entweder, man muss neue Montagebauten errichten, was nicht von heute…

Read More

KRANKENHÄUSER IN HILDEN UND HAAN – Tausende demonstrieren gegen Schließungs–Pläne – Wo sind die MdLs?

Ähnlich wie in Hilden eine Woche zuvor sind am Wochenende erneut – dieses Mal in Haan – tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die beabsichtigten Krankenhaus-Schließungen in der Region zu protestieren. Mit dabei auch zahlreiche Prominente aus Politik und dem Sozial- und Gesundheitswesen. Jedoch erneut keine Spur von…

Read More

KEINE ZEIT ZUR GRÜNDLICHEN BERATUNG: VERFASSUNGSRICHTER STOPPEN ABSTIMMUNG IM PARLAMENT – Die Zustellfrist für Ratsunterlagen beträgt in Hilden nur neun Tage

Gleiches Recht für alle? In Hilden wird rechtlich mit anderer Elle gemessen.   Das Bundesverfassungsgericht hat gestern eine für diese Woche geplante Abstimmung über das Heizungsgesetz im Deutschen Bundestag untersagt. Eine ausreichende Vorbereitung in der Sache sei für die Abgeordneten nicht gewährleistet. Die Rechtsprechung, die die Abgeordnetenrechte stärkt, regt zu…

Read More
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner