Skip to main content
Category

Meinung

200 KINDER OHNE BETREUUNGSPLATZ: „Versorgungsnotstand dürfte den Jugenddezernenten Tag und Nacht nicht ruhen lassen“

In dieser Woche hat die Presse zum laufenden Anmeldeverfahren für das kommende Kindergartenjahr eine Zwischenbilanz  gezogen. Nach Angaben des Rathauses gehen danach ab Sommer mindestens 200 Kinder in Hilden erneut leer aus. Was sich in Hilden seit langem bei der Kinderbetreuung abspielt, haben der jugendpolitische Sprecher der Bürgeraktion, Ulrich Siedentop und…

Read More

IN DER SCHUSSLINIE – SPD will Maulkorb für den Bürgermeister

Bürgeraktion: „SPD reagiert mit Rundumschlag auf Pommers Familien-Entlastungspaket“   Anfang der Woche hat Bürgermeister Claus Pommer sich öffentlich zur Entlastung von Familien in Hilden geäußert und gegenüber der Presse Ideen erläutert, wie er sich Unterstützung und finanzielle Hilfe für Haushalte mit Kindern in dieser angespannten Zeit vorstellen könnte. Seine Vorschläge…

Read More

KITAS: Elternbeirat nimmt Ratsfraktionen zu Fragen der Kinderbetreuung in die Pflicht

In einem umfangreichen Gastbeitrag für das neue Kommunikationsportal des Jugendamts-Elternbeirats (JAEB) hat die Bürgeraktion zu Fragen der Kinderbetreuung in Hilden Stellung bezogen. Der JAEB hatte die Stadtratsfraktionen eingeladen, für das Forum seines neuen Internetauftritts, mit dem die Interessenvertretung der Elternschaft in diesen Tagen an den Start gehen will, einige politische…

Read More

Hagelkreuzstraße: „Anwohner-Parkzone bleibt Wunschtraum“ – Viele Ungereimtheiten

Die Anwohner-Parkzone bleibe für die Anlieger der Hagelkreuzstraße ein „Wunschtraum“. Zu diesem Fazit kommt die Rheinische Post in ihrer gestrigen Berichterstattung (12.04.) über die Diskussion im Stadtentwicklungsausschuss, bei der ein Antrag der Bürgeraktion auf Ausdehnung der Anwohner-Parkregelung – wie sie in der Süd- und Heiligenstraße seit langem besteht – auf…

Read More

ABSCHAFFUNG DER STRASSENBAUBEITRÄGE – BA-Fraktionschef Reffgen: „Zu früh gefreut?“

Vor gut zwei Wochen überraschte die Landesregierung die staunende Öffentlichkeit mit der Nachricht, die höchst umstrittenen Straßenbaubeiträge in Nordrhein-Westfalen abschaffen zu wollen. In einer Anfrage an die Stadtverwaltung wollte die Bürgeraktion daraufhin wissen, wie sich die geänderte Rechtslage für betroffene Anlieger in Hilden auswirkt. Die vom Rathaus vorgelegte Antwort und…

Read More

Stadtbücherei: Kulturamt wirbt für Näh-Workshop als Kulturveranstaltung – »DEMOLIERTE KULTUR«

Jetzt wird ein Nähkurs in der Bücherei schon als „Kultur“ verkauft. Kaum zu glauben, aber wahr: Die Bücherei bietet jetzt einen „Näh-Workshop für Erwachsene“ an. So steht es zumindest im jüngsten Kultur-Newsletter, mit dem die Stadt ihre Kultur-Veranstaltungen bewirbt. Unter Anleitung werden von den Teilnehmern „praktische und hübsche Mäppchen und…

Read More

Zum Rückkauf der Stadtwerke: „Dass die Stadt Hilden wieder Herr im eigenen Haus wird, wird von der BA sehr begrüßt.“

In seiner letzten Sitzung im alten Jahr hat der Stadtrat entschieden, die noch von den Stadtwerken Düsseldorf gehaltenen Anteile an den Hildener Stadtwerken restlos zurückzukaufen. Der Fraktionsvorsitzende der Bürgeraktion Hilden, Ludger Reffgen, hat sich dazu in einer Erklärung gegenüber der Presse geäußert: „Als längst überfällige Entscheidung stuft die Bürgeraktion (BA) den…

Read More

Gedenkstele für Leo Meyer – BA-Kritik: „Bisher keinen Millimeter vorangekommen“

Im Jahr 2020 hatte der Stadtrat einem Bürgerantrag zugestimmt, dem außergewöhnlichen Schicksal und Vorbild des jüdischen Mitbürgers Leo Meyer mit einer Stele in der Hildener Innenstadt zu gedenken. Im November stellte der im Rathaus dafür zuständige Kulturdezernent im Kulturausschuss auf Nachfrage dazu kurzfristig Lösungsvorschläge zum Wie und Wo in Aussicht….

Read More